Termine: 05.04. Neckarweg XX * abgesagt -> verschoben *, 08.04. Seniorennachmittag * abgesagt *, 26.04. Chor geplanter Probentag KH-BC, 30.04.-03.05. K-Chor Deutsches Chorfest in Leipzig * abgesagt *, 10.05. Wandersonntag, 16.05.-17.05. K-Chor Konzert Uhlbach Sa./So. * abgesagt *
 
 

 
 Startseite
 Aktuelles
 Termine
 Wir über uns
 Kolping-Chor Stuttgart *
 Kolpinghäuser Stuttgart
 Kolpingsfamilien Stgt.'s
 Kolpingwerk Portal Stuttgart *
 BV Bezirksverband Stgt.
 DV Diözesanverband R.-Stgt.
 DV Kolping Jugend R.-Stgt. *
 Kolping Bildungswerk BW *
 KW Bundesverband Köln *
 Kontakt
 Links
 Gästebuch
 Datenschutz
 Impressum

(*) = open up a new web site
Design: Bernhard Borrmann
© 2001-2018 KF Stuttgart-Zentral
 

Blättle 02-05/20
Termine ab: 01.02.2020 drucken  heute:03.04.2020 Detail
KW-Gruppe:
Datum Termine & Veranstaltungen Kalender

Mai
So 10.05.2020 08:55 Uhr KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,
für heute bekommen wir angeboten:

Von Aidlingen durchs Würmtal nach Weil der Stadt
   Wanderzeit ca. 3 1/2 Std., 12 km
   Mittagspause im Grünen. Bitte Vesper nicht vergessen.
   Café-Einkehr  in Weil der Stadt, am Ende der Wanderung.
   Treffpunkt: Hauptbahnhof tief, Gleis 101 hinten, 8.55 Uhr,
   Abfahrt, 9.05 Uhr, S1 bis Böblingen,
   dann Bus 763, 9.36 Uhr, Steig 12, bis Aidlingen, 9.50 Uhr.
   Wdf.: Friederike Fleck, Tel. 0711/569743

Mit Wandergrüßen: Franz Geser, Tel. 0711/338310


Februar
     KF.S-Z.Aktueller Impuls


Das Stifterbild in der Hauskapelle im Kolpinghaus Stuttgart zu 160 Jahre Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral


Das Stifterbild in der Hauskapelle zeigt die Darstellung Jesu im Tempel,
Ölbild von Eduard von Steinle(1810-1896), sowie die Eltern Jesu im Tempel
Ihren Sohn als Gabe Gott dargebracht haben, so versteht die Stifterin
Freifrau Albertine von Berlichingen ihre Gabe zum Bau des Gesellenhauses
Stuttgart-Zentral als Gabe an Gott.
Unter der biblischen Szene nach Lukas 2,22 ff mit Maria und Josef sowie dem
greisen Simeon mit dem Jesuskind und der Prophetin Hanna
zeigt das Bild unten die Stifterin, Freifrau Albertine von Berlichingen
(gestorben 1882 in Mergentheim) mit ihrer Familie.
Freifrau von Berlichingen hatte mit zinslosen Darlehen und zahlreichen
Stiftungen den Bau des katholischen Gesellenhauses Schlosserstraße (1869) ermöglicht.

„Verwurzelt in Gott und mitten im Leben“ ist ein Bild, welches für die 160 Jahre stehen könnte. Unser Boden, in dem wir verwurzelt sind, ist Gott.
Lassen wir uns von der göttlichen Liebe anstecken, werden wir Mensch - und
bemühen uns um die Menschen, die uns anvertraut sind.
Haben wir Mut für unser menschliches Tun und Handeln;
dann bekommt der unbegreifliche Gott selbst - ein menschliches Gesicht.
Gott wird da wohnen, – wo man ihn einlässt und wo wir anderen
Menschen – Platz und Raum geben.
                                                                                     Bernhard Borrman


April
Mi 08.04.2020 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Macht Gottvertrauen heute noch Sinn?


Vertrauen in unsere eigene Stärke ermöglicht es uns, Dinge zu wagen. Oder weil wir einer anderen Person vertrauen, die uns zu diesem Schritt ermutigt. Wozu also braucht man noch Gottvertrauen? Unser Präses gibt uns Hinweise und liefert Argumente aus Priestersicht.


Februar
Mi 12.02.2020 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

„Hallo Oma, ich brauche Geld…“


Ältere Menschen werden immer häufiger zur Zielgruppe für Trickbetrüger. Herr Stefan Geiß, Polizeioberkommissar, gibt Hinweise, wie man sich im Alltag vor Kriminalität schützt.


März
Mi 11.03.2020 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Film: Heimatbilder Stuttgart


Ein Stuttgart-Porträt mit unveröffentlichten Filmaufnahmen aus der Stadtgeschichte von Anita Bindner. Eine Filmreise von 1910 bis heute mit prägenden Ereignissen, liebenswerten Erinnerungen, Zeitlosem und Zeitgeistigem, Amüsantem und Kuriosem.


Mai
Mi 13.05.2020 13:00 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Jubiläumsfahrt der Senioren – Auf in den Mai…


Abfahrt Kolpinghaus Stuttgart-Zentral, Heusteigstr. 66 um 13:00 Uhr.
Unser Nachmittagsausflug führt uns dieses Jahr per Bus ins Weggental bei Rottenburg am Neckar. In der „Sonne“, Rottenburg-Oberndorf, machen wir Rast um in froher Gemeinschaft Kaffee und Kuchen oder ein Glas Wein/Bier zu genießen. Anschließend geht es zur schönen Wallfahrtskirche, der „Schmerzhaften Muttergottes“, ins Weggental. Unter fachkundiger Führung besichtigen wir die barocke „Wallfahrtskirche“, das „heilige Grab“ und die „Emmauskapelle“ der Franziskaner. Danach feiern wir in der Kirche gemeinsam mit unserem geistlichen Leiter und Kolping-Vorstandsmitglied Bernhard Borrmann eine Maiandacht. Gegen 18.00 Uhr treten wir wieder die Heimfahrt an und sind ca. 19.00 Uhr wieder am Kolpinghaus. Der Teilnehmerbeitrag beträgt für die Busfahrt, Führung, Kaffee/Kuchen/Getränk und ein kleines Vesper/Getränk für die Rückfahrt € 40 pro Person. Anmeldung im Seniorennachmittag Februar/März/April bei Franz Hagen (Tel.: 0171-7459572)


So 10.05.2020 23:58 Uhr -
23:59 Uhr
KF.S-Z.Sonstiges
April
So 05.04.2020   KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,


die Stadt Stuttgart hat entsprechende Veranstaltungen verboten und die für das Mittagessen geplante Weinstube ist vorläufig geschlossen.

Die Beteiligten haben vereinbart, den Neckarweg XX am Sonntag, den 22.11.20 nachzuholen, so denn möglich. Der für diesen Termin ursprünglich vorgesehene Neckarweg XXII soll auf den 21.2.2021 verlegt werden.

Ansonsten verbleiben die Neckarwege, wie im Jahresprogramm vorgesehen.

Es grüßen Franz Geser (Tel. 0711 / 33 83 10), Agnes Mittl und Marianne Lintner.



Februar
So 09.02.2020 08:55 Uhr -
16:52 Uhr
KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

wieder bietet der Neckarweg uns schöne Aussichten. Der Höhepunkt heute ist Pleidelsheim, das wir bei einem historischen Dorfrundgang erleben können.

Treffpunkt 8.55 Uhr Hbf (tief) Gleis 102 vorne. Abfahrt 9.08 mit S4 über Ludwigsburg (9.23 / 9.30, Bus 427, ZOB Steig 1) nach Hoheneck, Haltestelle Heilbad, an 9.44.

Der Neckarweg führt von hier, mal oben am Steilhang, mal unten im Tal, an den Rand von Benningen.

Dort liegt direkt am Neckarweg das Brückenhaus Restaurant, wo wir von 11.45 - 13.45 Uhr zu Mittag essen wollen.

Nach der Neckarquerung steigen wir am Nachmittag erst aussichtsreich auf und dann gemächlich ab nach Pleidelsheim. Dort gibt es noch viel historische Bausubstanz, wofür wir ein paar Schlenker beim Weg einbauen können. Nach Querung von Mühlkanal, Schleuse und dem restlichen Neckar kommen wir nach Großingersheim.

Die Rückfahrt ab Haltestelle Tiefengasse ist ein- bis zweimal pro Stunde möglich, z.B. um 16.10 mit Bus 444 über Freiberg (16.24 / 16.31) nach Stuttgart Hbf; an 16.52.

Wanderweg: Vormittag 7 km mit einem Aufstieg von 80 m bei gut 2 Std.; Nachmittag gut 8 km mit einem Aufstieg von 80 m und reiner Wanderzeit gut 2 ¼ Std.

Abkürzungsmöglichkeiten: Durch Rückfahrt ab Pleidelsheim (- 1,5 km) und / oder Auslassen des Dorfrundgangs (- 1,5 km) können max. 3 km abgekürzt werden. Notfalls besteht Rückfahrmöglichkeit von Benningen Bf.

Es ist für alle Teilnehmer eine Voranmeldung nötig bis Freitag 1600 Uhr (Mittagessen, Ticket). Wir nutzen ggf. das VVS-GruppenTagesTicket 4 Zonen (17 € bis 5 Personen); bitte vorher mit uns absprechen.

Es grüßen Franz Geser (Tel. 0711 / 33 83 10), Agnes Mittl und Marianne

Lintner.



März
So 01.03.2020 09:55 Uhr -
17:15 Uhr
KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

heute bietet uns der Neckarweg gewaltige Ausblicke von Steilhängen an der Talkante bei Kleiningersheim und tiefe Einblicke in die Hessigheimer Felsengärten.

Treffpunkt 9.55 Uhr Hbf (tief) Gleis 102 vorne. Abfahrt 10.08 mit S4 über Freiberg (10.29 / 10.34, Bus 446) nach Großingersheim, Haltestelle Brühlstraße, an 10.48.

Ein kurzer Weg führt uns zum Ortsrand und danach zum Neckarweg. Wir wandern zunächst oberhalb des Neckars, steigen dann ab über den Schreyerhof und kommen über die mächtige Schleuse nach Hessigheim.

Fast am Neckarweg liegt das Gässles-Stüble, wo wir von ca. 12.45 bis 14.45 Uhr zu Mittag essen wollen.

Danach steigen wir abseits der Hauptstraße durch den Ort auf und kommen erst bei der Kelter auf den Neckarweg. Kurz darauf führt er uns hinauf zu den Felsengärten. Oberhalb davon geht es dann weiter. In der Nähe von Gemmrigheim verlassen wir den Neckarweg.

Die Rückfahrt ab Haltestelle Adlerweg ist stündlich möglich, z.B. um 16.27 mit Bus 573 über Kirchheim (16.35 / 16.43) nach Stuttgart Hbf; an 17.15.

Wanderweg: Vormittag gut 6 km mit Aufstiegen von 100 m bei knapp 2 Std.; Nachmittag gut 5 km mit Aufstiegen von 150 m und reiner Wanderzeit von gut 1 ¾ Std.

Abkürzungsmöglichkeiten: Weiterfahrt (Vormittag) mit Bus 446 bis Kleiningersheim Schlossstraße erspart ca. ½ Std. (ca. 2 km). Notfalls kann auch von Hessigheim Haltestelle Gartenstraße ab 14.58 zurückgefahren werden.

Es ist für alle Teilnehmer eine Voranmeldung nötig bis Freitag Nachmittag (Mittagessen, Ticket). Wir nutzen ggf. das VVS-GruppenTagesTicket 5 Zonen / Netz (19,70 € bis 5 Personen); bitte vorher mit uns absprechen.

Es grüßen Franz Geser (Tel. 0711 / 33 83 10), Agnes Mittl und Marianne Lintner.



Di 31.03.2020 18:00 Uhr KF.S-Z.Veranstaltungen

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Pandemie sind alle Veranstaltungen bis auf weiteres

abgesagt.

Für den Vorstand

Bernhard Borrmann


Liebe Mitglieder der Kolpingsfamilie, 


der Vorstand lädt alle Mitglieder recht herzlich ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung(Hauptversammlung) der Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral am Dienstag, dem 31. März 20, um 18.00 Uhr im Festsaal des Kolpinghauses Stuttgart-Zentral, Heusteigstraße 66.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung der Mitglieder und Grußworte
  2. Geistliches Wort
  3. Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden
  4. Bericht der Kassiererin
  5. Bericht der Kassenprüfer und Bericht über die
      Abrechnungs-Ergebnisse für das Jahr 2019.
  6. Aussprache über den Bericht des Vorsitzenden
      und der Kassiererin und Entlastung des Vorstandes

  7. Wahl der Vorstandsmitglieder

  8. Kurz-Berichte des Kolping-Chores, des Seniorenkreises
      und der Wandergruppe
  9. Information über die Situation der Stuttgarter
      Kolpinghäuser 

10. Behandlung von Anträgen an die Mitgliederversammlung
11. Wichtige Informationen und Verschiedenes


Anträge an die Mitgliederversammlung können eingereicht
werden bis zum 13. März 20 beim Vorsitzenden der Kolpingsfamilie
Christof Gall oder Stellvertretern Bernhard Borrmann/Franz Hagen.
Wir bitten alle Mitglieder unserer Kolpinggemeinschaft
um Teilnahme an dieser wichtigen Mitgliederversammlung.

Mit freundlichen Grüßen und "Treu Kolping"


Euer Vorsitzender Christof Gall

PS: Ab 17:30 empfehlen wir die gute Küche im Kolpinghaus.


Mai
Sa
So
16.05.2020
17.05.2020
18:00 Uhr -
15:00 Uhr
KC.S-Z.Kolping-Chor

Samstag 16. Mai 2020, 18 - 22 Uhr und
Sonntag 17. Mai 2020, 11 - 15 Uhr

Fragst Du Dich manchmal nicht auch: Liegt tatsächlich im Wein die Wahrheit?
Oder geht es beim Weintrinken schlicht darum, den Zustand des vollen Glases in ein leeres Glas zu transformieren? Wir, der Kolping-Chor Stuttgart, stellen uns vollumfänglich
diesen Fragen und laden Dich ein, diese mit uns musikalisch und kulinarisch aufzuarbeiten.
Begib Dich mit uns auf eine „Wein-Reise“, ziehe dabei Deine eigenen „Wein-Kreise“ und
lande gemeinsam mit uns beim „Wein-Gelage“ in der „Wein-Schenke“.
Gott sei Dank findet aber auch alles sein gutes „Wein-Ende“!
Interessiert, dann zögere nicht: das Weinmuseum der Stadt Stuttgart in Uhlbach ist ein Kleinod. Es bietet nur 150 Plätze. Deshalb wird das Konzert an zwei Tagen aufgeführt.
Auf dem Programm steht u.a. „ein volles Glas – ein leeres Glas“ op. 106 von Bernhard Krol
Der Kartenpreis zu 48 € ist inclusiv "Museumseintritt, 5-er Weinprobe, Vesper, Getränke" und natürlich das besondere Konzert rund um das Thema "WEIN" mit 6 Bläsern, Klavier und dem Kolping-Chor Stuttgart.
Karten erhälst Du über die Sänger oder über Email: bruno.kieninger@t-online.de
Bitte gib bei der Kartenbestellung an: "Anzahl" der Karten für "Samstag 16. Mai 2020, 18 - 22 Uhr" oder "Anzahl" der Karten für "Sonntag 17. Mai 2020, 11 - 15 Uhr"
natürlich zusammen mit Deinen persönlichen Angaben (Adresse, Telefon, E-Mail)
Herzliche Grüße Bruno Kieninger


April
Do
So
30.04.2020
03.05.2020
  KC.S-Z.Kolping-Chor

Der Kolping-Chor nimmt traditionell am Deutschen Chorfest in Leizig teil mit ca. 400 Chören und 700 Konzerten/Veranstaltungen.



Februar
     KF.S-Z.Informationen

Im Gedenken an unseren Gründer Adolph Kolping wurde am 01. Dezember von den
Kolpingsfamilien Bad Cannstatt und Stuttgart-Zentral der Kolpinggedenktag
im Kolpinghaus Stuttgart-Zentral begangen. Gemeinsam wurde mit Landespräses
Walter Humm der verstorbenen Mitglieder des Jahres 2019 gedacht. Der Chor "Canntinental Singers", gestaltete den Gottesdienst musikalisch. Im Referat von Präses Walter Humm
zu dem Thema: „Die Rolle der Frau in der katholischen Kirche, gestern, heute und morgen“ gab es für die Zuhörer einige wertvolle Denkanstösse. Der Kolpingchor Stuttgart umrahmte die Feierstunde musikalisch.

Folgende Mitglieder der beiden Kolpingsfamilien wurden für ihre langjährige
Treue geehrt
vom Vorsitzenden Walter Deufel, KF Bad Cannstatt:
für 70 Jahre: Gerhard Bayer
für 65 Jahre: Gerhard Ehrler, Klaus Pache, Anton Schlamp, Georg Schneele, Hubert Vogel
für 60 Jahre: Manfred Griesser, Norbert Fallaschek, Roland Maier, Hermann Schindler
für 40 Jahre: Irmgard Engler
vom Stellvertretenden Vorsitzenden Franz Hagen, KF Stuttgart-Zentral:
für 70 Jahre: Rupert Eichberger, Theodor Eisele, Paul Köhler, Paul Mueller
für 65 Jahre: Hans Gangl
für 60 Jahre: Lorenz Kriener, Wolfgang Oberdorfer, Werner Rieger
für 50 Jahre: Hans Lintner

Die Jubilarehrungen des Kolping-Chores Stuttgart wurden vom Kolping-Chor
Sprecher Bruno Kieninger vorgenommen.
Für langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Sänger mit Urkunden geehrt
für 65 Jahre aktiver Sänger : Albert Kieninger
für 60 Jahre aktiver Sänger : Lorenz Kriener
für 40 Jahre aktiver Sänger : Martin Schomaker
                                                                                      Franz Hagen


     KF.S-Z.Informationen

Seniorennachmittage

Jeden zweiten Mittwoch im Monat treffen sich von 14.30 bis 16.30 Uhr im Vorsaal des Kolpinghauses ca. 20 junggebliebene Seniorinnen und Senioren um in lebendiger Gemeinschaft ein bisschen Zeit miteinander zu verbringen. In gemeinsamen Gesprächen bei Kaffee und Kuchen, bei interessanten Vorträgen, Reiseberichten in Wort und Bild, beim gemeinsamen Schlager- oder Volksliedersingen, beim Spielen und vieles mehr kann jeder etwas aus seinem Alltag heraustreten, neue Kraft sammeln und viel Freude erleben.
Selbstverständlich ist jedes neue Gesicht herzlich willkommen. Einfach vorbei schauen oder Kontakt mit dem Leiter des Kolping-Seniorenkreises, Franz Hagen, aufnehmen…

Kontakt: Franz Hagen, Telefon 0171-7459572




     KF.S-Z.Informationen

Die herzlichsten Glückwünsche gelten unseren Altersjubilaren:

Albert Kieninger
05.01.2090 Jahre
Herbert Ebert
24.12.1980 Jahre
Norbert Siedersbeck
02.01.20
Volker Rost
22.12.1975 Jahre

Wir freuen uns mit ihnen und gratulieren herzlich zu diesem Ehrentag
und wünschen Gottes Segen mit der nötigen Gesundheit
für die künftigen Jahre.


     KF.S-Z.Informationen

Dank unseren Spendern

Der Vorstand dankt herzlich für die der Kolpingsfamilie in 2019 zugewiesenen Spenden.
Wir konnten die Jugend- und Entwicklungsarbeit unterstützen. Spendenbescheinigungen werden Anfang des Jahres für das zurückliegende Jahr erstellt und zugesandt. Wir werden auch im Jahr 2020 verantwortungsvoll und sparsam mit Ihren finanziellen Beiträgen umgehen und freuen uns stets über weitere Spenden an die Kolpingsfamilie.
                                                          Christof Gall und Bernhard Borrmann.


     KF.S-Z.Informationen

Aufgrund der Corona Pandemie werden all KF Veranstaltungen abgesagt.

Vorab bis nach den Osterferien.


- Mitgliederversammlung siehe nächstes Blättle
- Wandersonntage
- Seniorenversammlungen
- Kolping-Chor Singproben

Für den Vorstand der Kolpingsfamilie
i. A. Bernhard Borrmann



März
Sa 07.03.2020 10:00 Uhr -
17:00 Uhr
KC.S-Z.Kolping-Chor
So 22.03.2020 10:00 Uhr -
17:00 Uhr
KC.S-Z.Kolping-Chor
April
So 26.04.2020 10:00 Uhr -
17:00 Uhr
KC.S-Z.Kolping-Chor
März
Mi 04.03.2020 19:00 Uhr -
22:00 Uhr
BZ.STG.Veranstaltungen

Am Mittwoch 04.03.2020 um 19:00 Uhr findet die Bezirksversammlung
im Kolpinghaus Stuttgart-Zentral, Sitzungszimmer 1 statt.


Februar
So 02.02.2020   KF.S-Z.Veranstaltungen

Der Höhepunkt des Jubiläums ist der Gründungstag am 2. Februar 2020, 10.00 Uhr, mit dem Festgottesdienst in der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard, den Bundespräses Josef Holtkotte zelebriert und den der Kolping-Chor unter der Leitung von Annette Glunk musikalisch umrahmt.
Nach dem Festgottesdienst steht ein kostenfreier Shuttlebus (Ecke Planie/Schlossplatz) für die Fahrt ins Kolpinghaus, Heusteigstraße 66, zur Verfügung. Dort gibt es dann ein gemeinsames Mittagessen, bevor um 14.00 Uhr im Festsaal der Festakt beginnt.
Dabei wird der Diözesanvorsitzende, Eugen Abler, zum Thema „Ist Kolpings Idee noch aktuell?“ sprechen und der Kolping-Chor die Feier musikalisch umrahmen. Zum Abschluss gibt es Kaffee und Kuchen.



  KF.S-Z.Information


Kolping-Chor Stuttgart - Faszination Männerchor   www.kolping-chor.de


Vorstandsprecher:

Bruno Kieninger, email:
Telefon: 0711 / 8 89 10 10    Fax: 0711 / 8 89 10 30

Bankverbindung:

Kto.: 2 522 263 (BLZ 600 501 01 - BW-Bank)

IBAN: DE37 6005 0101 0002 5222 63, BIC: SOLADEST600


Wandergruppe der Kolpingsfamilie

Wandergruppenleiter:

Franz Geser, email:
Telefon:  0711 / 33 83 10
Fax:       0711 / 33 83 35


Seniorenkreis der Kolpingsfamilie


Leiter der Senioren:


Franz Hagen
email:



  KF.S-Z.Information

Messfeier/Wort-Gottes-Feier in der Hauskapelle
im Kolpinghaus
:        Jeden Donnerstag um 18.45 Uhr, außer Schulferien

Impressum:



Internet:

Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral
Heusteigstraße 66
70180 Stuttgart

kfz.kolping-stuttgart.de

Vorsitzender:

Christof Gall
Gunterstr. 30
70597 Stuttgart
Telefon 0711 /
76 37 46
email :

Ansprechpartner
aus dem Vorstand
(Stellvertreter):

Bernhard Borrmann
Telefon 07141 / 86 23 96
email :
Franz Hagen
Telefon 0711 /
82 55 22
email :

Präses:

Walter Humm, Tel.: 0711/96022-22

email :

Büroöffnungszeiten:

Normalerweise während der Schulzeit am Donnerstag

von 17.45 bis 18.30 Uhr.
Telefondurchwahl: 0711 / 64 95 1-37
Ansprechpartner für das Kolping-Blättle

ist Bernhard Borrmann.
Jahresbeitrag

für Einzelmitglied 52,- EUR, Ehepaare 60,- EUR.
Konto der Kolpingsfamilie für Mitgliedsbeiträge und

Spenden (auch für das Kolpingblättle):

Bank BW 2 752 600 (BLZ 600 501 01).

IBAN: DE93 6005 0101 0002 7526 00, BIC: SOLADEST600

Hinweis:

Ein Versicherungsschutz ist bei KF-Mitgliedern enthalten.



Sie haben die Möglichkeit einzelne Kalender zu exportieren bzw. zu abbonieren.
Wählen Sie dazu einen Kalender aus, danach können Sie den Ausgewählten Kalender in die meisten Kalenderprogramme importieren oder auch abbonieren.