Termine: 11.10. Seniorennachmittag, 21.10. Kolping-Chor Tagesausflug, 22.10. Neckarweg IX, 12.11. Wandersonntag mit KF Cannstatt, 17.11. Kulinarischer Abend Kolpinghaus S-Zentral
 
 

 
 Startseite
 Aktuelles
 Termine
 Wir über uns
 Kolping-Chor Stuttgart *
 Kolpinghäuser Stuttgart
 Kolpingsfamilien Stgt.'s
 Kolpingwerk Portal Stuttgart *
 BV Bezirksverband Stgt.
 DV Diözesanverband R.-Stgt.
 DV Kolping Jugend R.-Stgt. *
 Kolping Bildungswerk BW *
 KW Bundesverband Köln *
 Kontakt
 Links
 Gästebuch
 Impressum

(*) = open up a new web site
Design: Bernhard Borrmann
© 2001-2017 KF Stuttgart-Zentral
 

Blättle 06-10/17
Termine ab: 01.06.2017 drucken  heute:26.09.2017 Detail
KW-Gruppe:
Datum Termine & Veranstaltungen Kalender

Juni
     KF.S-Z.Aktueller Impuls


Hafenkonzert mit dem
Kolping-Chor Stuttgart
am 15. Juli 2017 um 19:00 Uhr


Zu dieser außergewöhnlichen
„Open Air“ - Darbietung,
mitten im Stuttgarter Industriehafen,
zwischen Schrott, Containern und Sandburgen – aber mit Blick auf die Weinberge, lädt der Kolping-Chor Stuttgart am Samstag 15.07.2017 recht herzlich ein.

Zum authentischen Hafenkonzert gehört natürlich auch eine Profi-Truppe aus dem hohen Norden. Hierzu sorgt die Gruppe Crossjack, sechs Shanty Singers aus Oldenburg. Shanties, also Arbeitslieder der Matrosen auf Großseglern des 18. und 19. Jahrhunderts zeigen u. a. auf, welchen Krafteinsatz früher das Überleben zur See erforderte.
Mit dabei sind die Kolping-Chor Sänger, unterstützt von den Projektsängern,
Klabautermänner, Seeräuber oder Möchtegern-Kapitäne.
Weitere Details siehe unter dem Programmpunkt am 15.07.2017.

Gemeinsam mit dem Sängern begeben wir uns auf diese abenteuerliche See-Reise und unterstützen unsere Freunde im Kolping-Chor Stuttgart.

                                                                                 Bernhard Borrmann


Do 01.06.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Sa 03.06.2017 10:00 Uhr -
17:00 Uhr
KC.S-Z.Kolping-Chor
Do 08.06.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
So 11.06.2017 11:15 Uhr -
18:38 Uhr
KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

für heute biete ich eine „spezielle“ Tour an. Wenn’s Wetter passt, mit anschließender Bademöglichkeit.

Treffpunkt und Abfahrt ist 11.15 Uhr mit der S3 (hinterster Wagen!) Hauptbahnhof tief, Gleis 101. (Abfahrt Rohr 11.32, Oberaichen 11.34; weitere bitte anfragen). Fahrt über Echterdingen (11.39 / 11.44, Bus 36, Steig 2) nach Neuhausen, Brühlsiedlung (an 12.17).

Ist Badewetter, wandern wir auf jeden Fall zum Aileswasensee bei Neckartailfingen. Ansonsten gäbe es auch Alternativen; wir entscheiden zusammen. …

Verpflegung für unterwegs muss mitgebracht werden. Am Seehaus gibt es Schnitzel, Salate, Würstchen …

Zurück fahren wir wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. Neckartailfingen Schule ab 17.31 über Nürtingen).

Wanderweg: Zum Aileswasensee sind es knapp 12 km mit gut 100 m Aufstieg insgesamt. Es geht vorbei an der Josefskapelle und mit schönen Blicken zur Schwäbischen Alb. Über das Tempo entscheidet der schwächste Teilnehmer; mindestens 3 ¼ Std. müssen möglich sein.

Mitnehmen: evtl. Vesper, was zu trinken, ggf. Handtuch, Badekleidung (ersatzweise FKK möglich).

Die Fahrkarten müssen selbst besorgt werden. Empfohlen wird ein VVS-GruppenTagesticket (Netz 19,50 € oder 4 Zonen 16,70 €), Vermittlung über mich.

Es grüßt Franz Geser; Tel.: 0711/338310 bis Sa. 10.6. + 0177/9719450 am 11.6.



Mi 14.06.2017 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Auf den Spuren der frühen Christen…

Wir sehen und hören einen eindrucksvollen Reisebericht durch Syrien, einem alten Kulturland. Unser Kolpingmitglied Volker Rost machte dort eine Rundreise zu einer Zeit, als Städte wie Aleppo oder Palmyra noch nicht zerstört, sondern mit Leben erfüllt waren.


Do 22.06.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Fr 23.06.2017 18:00 Uhr KF.S-Z.Veranstaltungen


Einladung an

alle Freunde und Bekannte,

Gäste und Gönner

aus dem

Umkreis von Stuttgart


Ein kulinarischer Abend der Begegnung…


Am Freitag, 23. Juni 2017,

18.00 Uhr, lädt die Kolpingsfamilie alle Mitglieder und Kolping-Chorsänger mit ihren Frauen, Freunden und Gönnern sehr herzlich zu einem

1. festlichen Essen in die eigens dafür schön geschmückte Gesellenstube des Kolpinghauses Stuttgart Zentral ein. Der Reinerlös ist zu Gunsten der Renovierung des Cannstatter Kolpinghauses. Unser Küchenchef, Hans-Peter Merk, wird uns mit einem kulinarischen 3-Gänge-Menü verzaubern und die passenden Weine fachkundig vorstellen. Bernhard Stöhr, Aufsichtsratsvorsitzender der Stuttgarter Kolpinghäuser, gibt uns einen Überblick zum Stand der Renovierungsarbeiten im Kolpinghaus Cannstatt.

Nebenbei gibt es reichlich Gelegenheit für Gespräche unter Freunden.
Das Menü kostet € 29,50,- zuzüglich Getränke.
Für Vegetarier gibt es selbstverständlich eine entsprechende Variante.
Bitte machen Sie bei Ihren Verwandten, Freunden, Kollegen und Nachbarn dafür Werbung. Die Anmeldung (mit Name, Personenzahl, bzw. Tisch für (?) Personen, Menü oder Menü Vegetarisch) muss erfolgen bis zum 14. Juni 2017

per eMail: oder

per Telefon 0171-7459572 bei Franz Hagen bis zum 02.06.17

danach Telefon 0711-2203742 bei Annemarie Kröll.

Über Ihr Kommen freut sich die Vorstandschaft der Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral

sowie der Aufsichtsrat und der Vorstand der Stuttgarter Kolpinghäuser.
Achtung:
Im persönlichen Anschreiben hat sich beim Termin des 2. Kulinarischen Abends

im November 2017 der Fehlerteufel eingeschlichen:
Er findet am Freitag, 17. November 2017, 18.00 Uhr in der Gesellenstube

des Stuttgarter Kolpinghauses statt – Anmeldeschluss ist bis zum 10.11.2017

an die zuvor genannte eMail oder Telefon an Franz Hagen.


Renovierungs-Spendenkonto: Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart e. V.
IBAN: DE87 6005 0101 0002 0174 48, BIC: SOLADEST600 BW-Bank
Kennwort : Sanierung KHC, bitte mit Adressangabe für die Spendenquittung.



Do 29.06.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
     KF.S-Z.Informationen

Die herzlichsten Glückwünsche gelten unseren Altersjubilaren:

Adolf Kreissl
18.02.1785 Jahre
Josef Kulle
29.02.17
Kurt Küchle
02.03.1780 Jahre
Georg Möhnle
05.04.17
Helmut Zierer
24.04.17
Hubert Hirschbühl
27.05.17
Hildegard Endress
25.03.1775 Jahre
Christa Kitt
12.04.17
Kurt Haug
06.05.17

Wir freuen uns mit ihnen und gratulieren herzlich zu diesem Ehrentag
und wünschen Gottes Segen mit der nötigen Gesundheit
für die künftigen Jahre.


     KF.S-Z.Informationen

Der Vorsitzende Christof Gall berichtete in seinem Jahresbericht der Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral als Aktions-, und Bildungsgemeinschaft im internationalen Kolpingwerk. Kolpingsfamilie - das ist Engagement für viele Menschen zur Orientierung und Lebenshilfe sowie das Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln. Er dankte allen Mitgliedern, die sich eingebracht und mitgearbeitet haben.
Folgende Vorstände und Ämter wurden einstimmig für 3 Jahre gewählt:
Vorsitzender Christof Gall, 1. Stellvertreter und Geistlicher Leiter Bernhard Borrmann, 2. Stellvertreter, Seniorenbeauftragter und K-Chor Vorstand Kommunikation Franz Hagen, Präses Walter Humm, Kassiererin Annemarie Kröll, Schriftführer Matthias Kotte, Politik/Presse Erwin Huckle, Mitgliederkommunikation Elisabeth Gmür, als Bezirksdelegierte: Christof Gall, Bernhard Borrmann und Elisabeth Gmür, als Kassenprüfer Lorenz Kriener und Peter Kastner.
Bruno Kieninger berichtete von den wichtigsten Aktivitäten aus dem Jahr 2016 und den kommenden Aktivitäten des Kolping-Chores. Am 15. Juli veranstaltet der K-Chor das 1. Stuttgarter Hafenkonzert im Industriehafen. Hierzu konnten 17 neue Projektsänger gewonnen werden.
Franz Hagen berichtete von den zahlreichen Seniorenveranstaltungen, die mit durchschnittlich 25 Teilnehmern gut besucht waren.
Bernhard Borrmann berichtete von der Wandergruppe mit 11 Wandersonntagen und der 2-Tageswanderung mit einer Teilnehmerzahl von 9-14 Personen. Die gemeinsamen Wanderungen mit der Wanderführerin Frederike Fleck aus der KF Bad Cannstatt sind gut angelaufen. Die Bergwanderungen mit jeweils 10 Berglern auf die Zollernalb und auf dem Fuldauer Höhenweg waren wunderschöne Tage. Ein herzliches Dankeschön an den langjährigen Organisator Bernhard Friederichs, der dies Amt niedergelegt hat.
Bernhard Stöhr informierte von den Stuttgarter Kolpinghäuser, über gute Auslastung sowie schwierigem Umfeld und u. a. von der Begleitung von minderjährigen Flüchtlingen. Die Sanierung des Kolpinghauses Bad Cannstatt ist eine anspruchsvolle Aufgabe mit Anlaufschwierigkeiten und vielen zusätzlichen Entscheidungen, die zeitintensiv und aufreibend sind. Eine Wiedereröffnung wird erst im Frühjahr 2018 möglich sein. Ein herzliches Dankeschön wurden ausgesprochen an den Vorstand Robert Klima für seine Arbeit und die zahlreiche Unterstützung und Solidarität an die Mitglieder im Kolpingwerk.
                                                                                             B.B.


     KF.S-Z.Informationen


Ein ganz besonderer kulinarischer Abend


Der „kulinarische Abend
der Begegnung“ in der Gesellenstube des Stuttgarter Kolpinghauses war in mehrfacher Hinsicht ein ganz besonderer Abend. Zunächst eine Premiere, denn erstmals hat die Kolpingsfamilie Stuttgart Zentral zum Galadiner geladen. Nicht nur die Mitglieder waren willkommen, sondern alle, die an der Kolpingsfamilie interessiert sind. Warum nicht bei einem Festmenü in geselliger Runde mit Interessierten ins Gespräch kommen und die Begeisterung für das Kolpinghaus im Kolpingwerk für das Jugendwohnen hautnah mit zu erleben.
Für die Kolpinggeschwister war das Galadiner eine willkommene Gelegenheit wieder einmal Geselligkeit zu pflegen und dabei den kulinarischen Weisheiten und weinseligen Zitaten von Peter Jurewitz zu lauschen, die er zwischen den Menügängen humorig zum Besten gab.
Das Team um Kolpinghaus-Küchenchef Hans-Peter Merk hat seine Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Die Tische waren festlich geschmückt, das Menü mit viel Können und Liebe zum Detail zubereitet und jeder Gang mit dem passenden Wein serviert. Die Gäste waren schlichtweg begeistert und die meisten versprachen, beim Galadiner am 17. November wieder dabei zu sein. Anmeldung hierzu bitte bei Franz Hagen bis zum 10. November unter Telefon: 0171-7459572 oder per eMail: KulinarischerAbend@kolping-stuttgart.de .

Nicht zuletzt hatte das Galadiner auch Benefizcharakter, denn der Erlös kommt der Sanierung des Kolpinghauses Bad Cannstatt zugute. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Stuttgarter Kolpinghäuser e.V., Bernhard Stöhr, nutzte die Gelegenheit, um über den aktuellen Stand des Sanierungsprojekts, das inzwischen mit 15,4 Millionen Euro veranschlagt ist, zu informieren. Im Zuge der Baugenehmigung führten zusätzliche Auflagen beim Brandschutzkonzept zu einem erheblichen Mehraufwand, der einerseits die Baukosten erhöht und andererseits den Wiedereröffnungstermin auf die erste Jahreshälfte 2018 verschiebt. Umso wichtiger sind Spenden. Für alle bisher eingegangenen Spenden dankt auch der Vorstand der Stuttgarter Kolpinghäuser e.V., Robert Klima, der gleichzeitig betont, dass weitere Spenden willkommen und wichtig sind.
Spenden sind möglich auf das Konto: Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart e.V. IBAN: DE 87600501010002017448; Kennwort Sanierung KHC.


     KF.S-Z.Informationen

Wir gedenken
Im August ist Karl-Otto Oberle im Alter von 84 Jahren verstorben.
Er war 66 Jahre Mitglied in der Kolpingsfamilie.
Ebenso im August ist Werner Abel im Alter von 88 Jahren verstorben.
Er war 67 Jahre Mitglied in der Kolpingsfamilie.
Herr, gib Ihnen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte Ihnen.

 


Juli
Sa 01.07.2017 10:00 Uhr -
17:00 Uhr
KC.S-Z.Kolping-Chor
Do 06.07.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
So 09.07.2017 08:10 Uhr -
18:38 Uhr
KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

der Neckarweg bringt uns heute einen topografischen  Höhepunkt über dem Neckartal: Schoss Weitenburg.

Treffpunkt 8.10 Uhr Bahnhof Cannstatt. Abfahrt 8.26  über Tübingen (9.23 / 9.27) nach Eyach, Ankunft 9.46.

Wir wandern nach Börstingen und steigen dann auf zur Weitenburg. Wir machen max. 1 Std. Rast zur Erfrischung  im bewirtschafteten Schloss(hof). Spätestens um 12 geht es weiter, später steigen wir ab nach Bieringen, an 13.15.

Hier ist Mittagessen im Landgasthof Kaiser.

Spätestens ab 15.15 Uhr führt uns der Nachmittagsweg nach Bad Niedernau. Hier macht der Neckarweg einen Schlenker ins Katzenbachtal bis zum Kurpark.

Rückfahrt um 17.10 vom Bahnhof Bad Niedernau über Tübingen (17.24 / 17.37) nach Bad Cannstatt; an 18.33.

Wanderweg: Überwiegend im Wald oder am Waldrand (= Schatten)! Vormittag 7 ½ km mit einem größeren Aufstieg von gut 150 m bei knapp 2 ½ Std. reiner Wanderzeit; Nachmittag gut 6 ½ km mit kleineren Aufstiegen und Wanderzeit von höchstens knapp 2 Std. Bitte feste hohe Wanderschuhe mit gutem Profil mitbringen.

Größere Abkürzungsmöglichkeit: Anmeldefahrt Linie 7629 von „Bieringen Neckarbrücke“ (ab 15.45) bis „Bad Niedernau Bus“ erspart weitgehend den Nachmittagsweg (evtl. Kurzbesuch Bad-Café). Notfalls kann die Rückfahrt vom Bahnhof Bieringen aus erfolgen, Abfahrt 17.07.

Es ist für alle Teilnehmer eine Voranmeldung nötig bis Freitagnachmittag (Wirtschaft, Ticket). Wir nutzen das MetropolTagesTicket Stuttgart; ein Selbstkauf für die Anreise ist bezüglich der Personenzahl bei der Anmeldung abzusprechen.

Es grüßen Franz Geser (Tel. 0711 / 33 83 10), Agnes Mittl und Marianne Lintner.



Mi 12.07.2017 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Gemeinsames Singen und heitere Geschichten…

Wir singen beliebte Volkslieder – dabei begleiten uns in bewährter Weise Lorenz Kriener mit Zither oder Mandoline sowie Franz Hagen mit der Gitarre. Zwischen den Liedern hören wir heitere und nachdenkliche, schwäbische Gedichte von Helmut Mattern. 1930 in Stuttgart geboren, lebt er bis heute in Zuffenhausen.


Do 13.07.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Sa 15.07.2017   KC.S-Z.Kolping-Chor

1. Stuttgarter „Open Air“ Hafenkonzert

Der Kolping-Chor Stuttgart lädt herzlich ein zu einem außergewöhnlichen „Open Air“ Hafenkonzert, mitten im Stuttgarter Industriehafen, zwischen Schrott, Containern und Sandburgen – aber mit Blick auf die Weinberge, unter der Überdachung von Stahlbau Heil, auf gepolsterten Stühlen bei hoffentlich herrlichem Sonnenuntergang am Samstag den 15.07.2017 um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr.
Dieses Konzert bietet romantisches am und über das Wasser, von waschechten Seemännern und Möchtegernkapitänen, von Seeungeheuern, Abenteuern und anderen Gefahren. Zum authentischen Hafenkonzert gehört natürlich auch eine Profi-Truppe aus dem hohen Norden. Hierzu sorgt die Gruppe Crossjack, sechs Shanty Singers aus Oldenburg. Shanties, also Arbeitslieder der Matrosen auf Großseglern des 18. und 19. Jahrhunderts zeigen u. a. auf, welchen Krafteinsatz früher das Überleben zur See erforderte.
Karten zu 20,- € sind zu erhalten über die Sänger des Kolping-Chores, per
eMail: oder Telefon 0711 8891020.

Bitte beachten Sie folgende Veranstaltungshinweise:
Das 1. Stuttgarter Hafenkonzert ist ein Open-Air-Konzert - direkt am Neckarufer -
auf dem Industriegelände der Firma Stahlbau Heil, Am Mittelkai 12-16, 70327 Stuttgart
Die Sitzplätze sind nicht nummeriert. Ab 18:00 Uhr können Sie Ihren Sitzplatz auswählen
und gerne mit Ihren mitgebrachten Decken, Jacken, Regencapes selbst reservieren.
Zwischen 18:00 und 19:00 Uhr sowie während der Pause können Sie zwischen Schrott-,
Sand- und Containerburgen flanieren - auch für Essen und Getränke wird für jeden Geschmack gesorgt sein. In der Zufahrtsstraße "Am Mittelkai" ist aktuell eine Großbaustelle.
Parkplätze am Veranstaltungsort sind äußerst begrenzt. Die Anfahrt ist deshalb mit der Stadtbahn, Linie U9/U13, dringend zu empfehlen. Von der Endhaltestelle "Hedelfingen" zum Konzertgelände ist ein Bustransfer eingerichtet, den Sie kostenfrei von 17:45 bis 19:00 Uhr sowie nach dem Konzert bis 22:00 Uhr nutzen können.
Das Konzert wird möglichst bei jeder Witterung direkt "Am Mittelkai" durchgeführt werden.
Um für sehr schlechte Wetterprognose gerüstet zu sein, ist als Alternativstandort
das Kolpinghaus, Heusteigstrasse 66, 70180 Stuttgart reserviert.
Bitte erkundigen Sie sich bei zweifelhaftem Wetter vor Ihrer Anreise, an welchen Standort das Konzert stattfindet. Die Auskunft erhalten Sie am Veranstaltungstag, 15. Juli,
ab 15:00 Uhr über Internet www.kolping-chor.de bzw. Bandansage 0711-8891020 oder
über die Sänger des K-Chores.
Gefördert wird das Konzert durch: Kolping Bildungswerk Baden-Württemberg e. V.,
Stiftung Landesbank Baden-Württemberg, Berthold Leibinger Stiftung GmbH, Siedlungswerk Stuttgart, Firma Raab Karcher, kmp. Sprachenservice und über Spenden von Freunden und Sängern des Kolping-Chores Stuttgart.
                                                                                         Bruno Kieninger


Do 20.07.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Veranstaltungen
September
Mi 13.09.2017 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Geldanlage im Alter…

Beim derzeitigen Null-Zinsniveau fragt man sich immer mehr, ob man sein erspartes Geld noch auf die Bank tragen soll. Wilfried Krämer gibt Antworten zum Thema Sinn oder Unsinn von Geldanlagen.


Do 14.09.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Do 21.09.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
So 24.09.2017 11:04 Uhr -
18:05 Uhr
KF.S-Z.Wanderungen

Achtung: Terminänderung zum Jahresprogramm

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

für heute biete ich eine „spezielle“ Tour an. Wenn’s Wetter passt, mit anschließender Bademöglichkeit.

Treffpunkt und Abfahrt ist 11.04 Uhr mit der S1 (vorne) in Untertürkheim, Gleis 6. (Abfahrt der S1 nach Kirchheim von Rohr: 10.38, vom Hbf: 10.55; weitere bitte anfragen). Fahrt über Kirchheim (11.38 / 11.46, Bus 177, Steig 5) nach Oberlenningen, Nikomödiestr. 34 (12.12).

Achtung: Unvorhergesehenes (z.B. Bauarbeiten S21) kann zu Änderungen von Fahrtstrecke und -ziel führen!

Ist noch Badewetter, wandern wir zum See in Bissingen.  Ansonsten gäbe es auch Alternativen …

Verpflegung für unterwegs muss mitgebracht werden. In Bissingen gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Zurück fahren wir wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, z.B. Bissingen See ab 16.48.

Wanderweg: Nach Bissingen haben wir mehrere interessante Wegmöglichkeiten. Die kürzeste: 7 ½ km + 200 m Aufstieg. Im Zweifel entscheidet der schwächste Teilnehmer; mindestens ½ Std. müssen möglich sein!

Die Fahrkarten sind selbst zu besorgen. Empfohlen wird das VVS-GruppenTagesticket Netz (19,50 € für 5 Personen, Vermittlung über mich). Bitte Voranmeldung!

Es grüßt Franz Geser; Tel.: 0711/338310 bis Sa. 23.9. + 0177/9719450 am 24.9.



Do 28.09.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Oktober
Do 05.10.2017 17:30 Uhr KF.S-Z.Sonstiges
Do 05.10.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Di 10.10.2017 23:58 Uhr -
23:59 Uhr
KF.S-Z.Sonstiges
Mi 11.10.2017 14:30 Uhr KF.S-Z.Seniorenkreis

Willkommen in Apulien…
 
Apulien ist ein faszinierendes Land, das ein Hauch von Antike umschwebt und auf dem sich im Laufe von Jahrhunderten viele Kulturen des Mittelmeerraumes und Europas angesiedelt haben und aufeinander gefolgt sind. Wir sehen und hören einen Reisebericht von Franz Hagen.


Do 12.10.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Do 19.10.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
Sa 21.10.2017   KC.S-Z.Kolping-Chor
So 22.10.2017 08:10 Uhr -
18:33 Uhr
KF.S-Z.Wanderungen

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

der Neckarweg bietet uns - gemeinsam mit der Kolpingsfamilie Bad Cannstatt - geistliche (4) und topografische (2 davon) Höhepunkte in und um Rottenburg.

Treffpunkt 8.10 Uhr Bahnhof Cannstatt. Abfahrt 8.26  über Tübingen (9.23 / 9.27) und Rottenburg (9.36 / 9.46, Anmeldefahrt Linie 7629) nach Bad Niedernau, an 9.50.

Wir wandern auf schönen Waldwegen nach Rottenburg. Unterwegs machen wir ca. 20 Min. Rast auf einer Felsterrasse mit Aussicht zum Neckar bei der Altstadtkapelle.

In der Rottenburger Altstadt besuchen wir die Kirche St. Moritz und über dem Neckar den Dom St. Martin.

Weiter geht es nach Wurmlingen zum Gasthof Adler.

Ankunft ist 13.20 Uhr und Mittagessen nach Karte.

Spätestens ab 15.20 steigen wir auf zur Wurmlinger Kapelle. Nach kurzem Aufenthalt geht es weiter. Oberhalb von Tübingen-Hirschau verlassen wir den Neckarweg.

Rückfahrt um 17.22 (Bus 18) ab Hirschau Volksbank über Tübingen (17.30 / 17.37) nach Cannstatt; an 18.33.

Wanderweg: Vormittag 8 ½ km mit Aufstiegen von insgesamt 150 m bei gut 2 ½ Std. reiner Wanderzeit; Nachmittag 4 km und 130 m Aufstieg bei 1 ½ Std. Wanderzeit.

Abkürzungsmöglichkeit: Bus 18 ab „Rottenburg Eugen-Bolz-Platz“ (ab 13.11, Steig E) bis „Wurmlingen Rössle“ erspart knapp 1 Std. Wanderzeit. Notfalls kann auch von „Wurmlingen Rössle“ nach „Hirschau Volksbank“ gefahren werden, Abfahrt 15.17, ebenfalls Bus 18.

Es ist für alle Teilnehmer eine Voranmeldung nötig bis Samstag Nachmittag (Anmeldefahrt, Ticket). Wir nutzen das MetropolTagesTicket Stuttgart; ein Selbstkauf für die Anreise ist bezüglich der Personenzahl bei der Anmeldung abzusprechen. Für die Anmeldefahrt werden zusätzlich 2,50 € pro Person eingesammelt.

Es grüßen Franz Geser (Tel. 0711 / 33 83 10), Agnes Mittl und Marianne Lintner.



Do 26.10.2017 19:30 Uhr KC.S-Z.Kolping-Chor
  KF.S-Z.Information


Kolping-Chor Stuttgart - Faszination Männerchor   www.kolping-chor.de


Vorstandsprecher:

Bruno Kieninger, email:
Telefon: 0711 / 8 89 10 10    Fax: 0711 / 8 89 10 30

Bankverbindung:

Kto.: 2 522 263 (BLZ 600 501 01 - BW-Bank)

IBAN: DE37 6005 0101 0002 5222 63, BIC: SOLADEST600


Wandergruppe der Kolpingsfamilie

Wandergruppenleiter:

Franz Geser, email:
Telefon:  0711 / 33 83 10
Fax:       0711 / 33 83 35


Seniorenkreis der Kolpingsfamilie


Seniorenteam:

(kommissarisch)

Franz Hagen, Bernhard Borrmann, Annemarie Kröll
email:



  KF.S-Z.Information

Messfeier/Wort-Gottes-Feier in der Hauskapelle
im Kolpinghaus
:        Jeden Donnerstag um 18.45 Uhr, außer Schulferien

Impressum:



Internet:

Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral
Heusteigstraße 66
70180 Stuttgart

kfz.kolping-stuttgart.de

Vorsitzender:

Christof Gall
Gunterstr. 30
70597 Stuttgart
Telefon 0711 /
76 37 46
email :

Ansprechpartner
aus dem Vorstand
(Stellvertreter):

Bernhard Borrmann
Telefon 07141 / 86 23 96
email :
Franz Hagen
Telefon 0711 /
82 55 22
email :

Präses:

Walter Humm, Tel.: 0711/96022-22

email :

Büroöffnungszeiten:

Normalerweise während der Schulzeit am Donnerstag

von 17.45 bis 18.45 Uhr.
Telefondurchwahl: 0711 / 64 95 1-37
Ansprechpartner für das Kolping-Blättle

ist Bernhard Borrmann.
Jahresbeitrag

für Einzelmitglied 52,- EUR, Ehepaare 60,- EUR.
Konto der Kolpingsfamilie für Mitgliedsbeiträge und

Spenden (auch für das Kolpingblättle):

Bank BW 2 752 600 (BLZ 600 501 01).

IBAN: DE93 6005 0101 0002 7526 00, BIC: SOLADEST600

Hinweis:

Ein Versicherungsschutz ist bei KF-Mitgliedern enthalten.



Sie haben die Möglichkeit einzelne Kalender zu exportieren bzw. zu abbonieren.
Wählen Sie dazu einen Kalender aus, danach können Sie den Ausgewählten Kalender in die meisten Kalenderprogramme importieren oder auch abbonieren.